Jours fixes

Jours fixes are regular informal meetings of the fellows. On the one hand jours fixes aim at strengthening the community within Ars Iuris Vienna, on the other hand regular contact with the legal community, NGOs and external employers and funding opportunities should be established.

Upcoming Jours fixes

06.07.2022 16:30
 

Am 6. Juli findet pünktlich vor Beginn der Sommerpause wieder ein Ars Iuris Schreibabend statt: Die perfekte Chance, um vor dem verdienten Urlaub...

01.07.2022
 

Vom 01. bis 03. Juli 2022 findet erneut die sehr beliebte Ars Iuris-Schreibklausur statt, die von der Studierendenvertretung für das Jus-Doktorat in...

20.06.2022 12:30
 

Am 20. Juni 2022 findet das nächste LLS statt, das sich um das Thema „Homeoffice aus arbeits-, sozial- und steuerrechtlicher Sicht“ drehen wird.

14.06.2022 09:00
 

Die Advanced Research School in Law and Jurisprudence (Ars Iuris) veranstaltet am Dienstag, 14. Juni ihre Jahreskonferenz 2022.

Eine Anmeldung ist...

10.06.2022
 

Im Rahmen der Ars Iuris VO "Angewandte Methodenlehre der Rechtswissenschaften" findet am 10.06.2022 ein gaztägiges Seminar mit Dr. Susanne K. Paas zum...

09.06.2022 16:00
 

VO Angewandte Methodenlehre, Vortrag von Dr. Susanne K. Paas

Jours fixes in Retrospect

16.03.2022
 

Am 15. März 2022 fand der erste Ars Iuris Jour fixe des Jahres statt. Thema war die Betrachtung des Doktorats ex post, welches hervorragend von...

12.11.2021
 

Am 12. November 2021 fand der zweite Ars Iuris Jour fixe des akademischen Jahres statt.

05.10.2021
 

On October 5, the first Jour Fixe of the new academic year took place. The Ars Iuris Vienna welcomed Professor Diego Acosta from the University of...

19.05.2021
 

Gast: Univ.-Prof. Dr. Jean-Robert Tyran, der Vizerektor für Forschung und Internationales der Universität Wien.

Moderation: Univ.-Prof. Dr....

25.03.2021
 

Gäste: Florian Ettmayer, Anna Novitskaya, Julius Schumann, Nina-Maria Thomic

Moderation: Julian Pehm

09.02.2021
 

Rückblick auf den ersten Jour fixe der Ars Iuris, bei dem die neuen Sprecher*innen der Fellows gewählt wurden.